"Sonne im Herzen"

 

Die Woche ist wieder einmal in rasantem Tempo verflogen. Die Freitagslieblinge sind ausgefallen, da die Prioritäten leider nicht immer auf dem Blog liegen. Aber heute nehme ich mir die Zeit, um auf die vergangene Woche zurückzublicken und ein paar besondere Augenblicke herauszupicken:

 

  • Heute konnte ich ausschlafen. Wann das das letzte Mal der Fall war, weiß ich gar nicht mehr. Und ja, die Kinder waren morgens schon wach, und haben versucht mich aufzuwecken, es war nicht ruhig und ich haben nicht durchgeschlafen, aber ich konnte noch länger im Bett bleiben. Was will man mehr?
  • Der Freitag Abend und der Samstag standen im Zeichen der ätherischen Öle. Ich habe mich wieder ein Stück weit intensiver damit beschäftigt und mich weitergebildet. Eventuell wird mehr daraus. Aber das wird die Zeit zeigen. Vorerst bin ich in der Klärungs- und Vorbereitungsphase. Die ersten Schritte sind getan, und die nächsten geplant.
  • Mein Sohn hat sich kurzfristig umentschieden, was seine Faschingsverkleidung betrifft. Mit der neuen Wahl bin ich sogar glücklicher, aber viel Zeit blieb nicht, um die neue Verkleidung zu besorgen. Doch ich habe eine schnelle und gute Lösung gefunden, und der Großteil der Kleidung kann auch danach im Alltagsgebrauch noch genutzt werden.
  • Ein entspanntes Treffen mit einer guten Freundin und unseren Kindern hat meinen Sonne-im-Herzen-Tank wieder aufgefüllt.
  • Da ich in den letzten Tagen wieder öfter unterwegs war und Termine außer Haus hatte, hat mich mein Mann tatkräftig unterstützt und einiges an Arbeit zuhause übernommen.
  • Sonne in echt, unerwartet Alltagserleichterungen, nette Menschen und Humor haben mir diese Woche ganz viele Sonnenstrahlen und Dankbarkeit ins Herz gezaubert.

 


 

Ich hoffe ihr hattet eine schöne Woche mit ganz viel Sonne, und wünsche euch für die kommenden Tage zauberhafte, wunderbare Herzens-Sonnenstrahlen.

 

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0