"Sonne im Herzen"

 

 

MEINE SONNE-IM-HERZEN-MOMENTE der vergangenen Woche:

  • Mehr Freizeit. Nachdem ich in den letzten Wochen mehr als üblich gearbeitet hatte, war diese Woche arbeitstechnisch wieder eine normale. Das war im Vergleich doch um einiges erholsamer.
  • An zwei Wochentagen sind wir momentan zu Fuß Richtung Schule und Kindergarten unterwegs. Hier gibt es immer wieder schöne Momente, die an den "Auto-Tagen" nicht entstehen können. Die Bewegung, die frische Luft und die Herbstschätze tun mir und den Kindern so richtig gut.
  • Treffen mit Freunden und Familie. Zeit zu reden, gemeinsam zu essen, sich auszutauschen, zu lachen, Freundschaften zu pflegen. Wunderbar.
  • Sonne. Muss ich noch mehr dazu sagen?
  • Ich habe mir einen wunderschönen und praktischen Taschenkalender für 2018 besorgt und eine große Buchbestellung aufgegeben. Jetzt freue ich mich darauf, die Bücher nächste Woche abholen zu können und auf die Lesezeit.
  • Tage, an denen die Terminkoordination und Alltagsorganisation wie von selbst laufen.
  • Wir konnten fiese Erkältungsviren erfolgreich in die Flucht schlagen.
  • Ich springe immer öfter über meinen Schatten und führe Small-Talk, woraus wiederum "echte" Gespräche und Freudschaften entstehen können.
  • Natur. Die Herbstlandschaft. Bunte Blätter.

 

Was lässt dein Herz erstrahlen, wenn die Tage wieder dunkler werden? Worauf freust du dich?

Wofür bist du dankbar? Was liebst du am Herbst?

 

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0