Herzensprojekt: "Sonne im Herzen"

 

Als ich meinen Blog im Herbst 2015 startete lag mir das Projekt "Sonne im Herzen" ganz besonders am Herzen. Das tut es nach wie vor, und deshalb möchte ich diesen Herbst wieder damit weitermachen.

 

Es geht darum, die trübe Herbst-Winter-Stimmung aufzuhellen, durch ganz persönliche Sonnenstrahlen, eben durch alles, was einem gut tut. Das kann ein entspannendes Bad oder ein gutes Buch sein, oder die Sammlung von glücklichen und dankbaren Momenten, nette Gespräche mit Freunden, ein Erfolgserlebnis, usw.

 

Damals sammelte Nadine von Buntraum regelmäßig am Freitag die "Friday Fives", also fünf Punkte, für die man dankbar ist. Und die "Sonne im Herzen" Sammlung war meine persönliche Ergänzung dazu. All jene Dinge, die ich unternehmen konnte, um mich wohler zu fühlen.

 

Da ich beides für sehr wichtig halte, und sich beide Sammlungen auch immer wieder überschnitten haben öffne ich meine "Sonne im Herzen"-Liste somit für alles, das das Herz zum Strahlen bringt.

 

Ihr seid herzlich eingeladen, eure Liste in den Kommentaren zu verlinken oder direkt zu notieren.

 

Ich lasse euch immer sonntags an meinen Sonne-im-Herzen-Momenten teilhaben.

 

 

 

 

MEINE SONNE-IM-HERZEN-MOMENTE:

  • Ich bin sehr dankbar für viele lustige und schöne Momente mit meinen Kindern.
  • Die Anmeldung und Teilnahme, gemeinsam mit den Kindern, am Malort, einem Ort an dem wertungsfrei gemalt werden darf.
  • Ich konnte, nach einigen Anlaufschwierigkeiten in der letzten Zeit, diese Woche zwei sehr gravierende Schrei-Kreisch-Krampf-Anfälle die sich beim Tochterkind angebahnt hatten gut auffangen. Durch klare Positionierung meinerseits und in Beziehung gehen.
  • Immer mehr schaffe ich es, zu mir und meiner Meinung zu stehen und offen über Themen zu sprechen, die ich früher lieber vermieden habe.
  • Immer wieder bin ich dankbar dafür, meinen Job gerne zu machen und sehr nette Arbeitskollegen/innen und Vorgesetzte zu haben.
  • Die Geburtstagsfeierei des Tochterkindes.
  • Das Angekommen sein beider Kinder in Kindergarten und Schule.
  • Die Aussicht auf etwas mehr Freizeit nächste Woche.

 

Was zaubert dir Sonne ins Herz? Magst du diese Momente mit uns teilen?

 



Kommentar schreiben

Kommentare: 0