Friday Fives


Hallo, ihr Lieben!

Es ist wieder Friday-Fives-Tag. Und es ist derzeit immer was los, es gibt soviel wofür ich dankbar bin. Unter anderem für diese fünf Dinge:

 

 

* AIGENRAUM. Ich bin begeistert vom Konzept, von den Initiatoren und von den ersten Veranstaltungen.

Für alle, denen der Aigenraum noch neu ist: Aigenraum ist Netzwerk, Plattform und Raum für aktive Menschen, Kultur und Zeit. Den Link findet ihr hier.

Ich war am Wochenende bei der Eröffnung, wo es ein buntes Programm von Musik, über Lesung bis hin zu Körperarbeit und einem leckeren Buffet sowie der Möglichkeit zum Austausch gab.

Am Sonntag fand dann der Tag der offenen Workshops statt. Dort pickten wir uns mit den Kindern gemeinsam den Trommel-Workshop heraus, und er war wunderbar, beeindruckend und generationenübergreifend. Den Link zur Workshop-Leiterin findet ihr hier: Maria Eppensteiner.

 

* FREUNDE & FAMILIE. Immer wieder wird mir bewusst, wie schön es ist mich jederzeit mit Freunden und Familie treffen zu können, austauschen zu können und eine schöne gemeinsame Zeit zu verbringen. <3

 

* SOMMER. Sonne. Lange Tage. Wärme. baden. einfach Sommer. Mehr Worte braucht es dazu nicht :)

 

* ALLTAGSHELFERLEIN. Waschmaschine, Geschirrspüler, Kühlschrank, Elektrizität, Computer, usw. sind schon ganz selbstverständlich in unserem Alltag integriert. Wenn es all das nicht gäbe würde ich den ganzen Tag mit der Arbeit im Haushalt beschäftigt sein. Ich bin sehr froh darüber, dass viele lästige Arbeiten durch Maschinen erledigt werden und ich dafür Zeit habe, um mich mit Dingen zu beschäftigen, die mir wichtig sind und gut tun.

 

* WOHNORT. Jeden Morgen schaue ich aus dem Fenster und sehe einen wunderschönen Ausblick, der jeden Tag anders ist. Die Wolken, die Färbung des Himmels, das Wetter, der Lichteinfall, ... Ich bin sehr froh, genau an diesem Ort wohnen zu können, denn hier fühle ich mich sehr wohl.

 

 

 

Wie sieht euer Alltag zur Zeit aus? Seid ihr viel unterwegs? Oder erlebt ihr gerade eine eher ruhige Zeit?

Wie auch immer die Antwort lautet, ich wünsche euch viele dankbare Momente, die sich oft im alltäglichen, selbstverständlichen verbergen.

 

 

 

 

Mehr Friday Fives findet ihr bei Nadine von Buntraum.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0