Friday Fives


Es ist wieder Freitag! Zeit für fünf Dinge aus der vergangenen Woche, für die ich dankbar bin:

 

 

* Heute ist KINDERGARTEN-ÜBERNACHTUNG vom Sohn und er hat das ganz entspannt und cool gemeistert. Er hat mich sogar gefragt, ob er öfter als einmal übernachten darf, weil er das lieber möchte. Ist das mein Kind??? ;)

Ich freue mich jedenfalls, dass er sich auf die Übernachtung (inkl. Nachtwanderung und Film gucken, soweit ich von den Mama´s vom Vorjahr gehört habe) gefreut hat und er so mutig war.

Ich bin sehr gespannt auf morgen früh, da bringen wir Eltern dann Gebäck mit und es gibt ein gemeinsames Frühstück.

 

* Gestern Abend war Premiere unserer privaten KLEIDERTAUSCHPARTY. Meine Schwester und ich haben einige Freundinnen zusammengetrommelt, um die Ladenhüter im Kleiderschrank an die Frau zu bringen.

Wir hatten viel Spaß, die Zeit verging wie im Flug und jede hat einige neue Lieblingsstücke mit nachhause genommen. So soll`s sein!

Nächste Woche gleich nochmal!

 

* Außerdem war ich diese Woche bei einem ABENDTERMIN, bei einer Freundin von mir, die sehr viel mit Körper und Stimme arbeitet. Sie ist Schauspielerin und hat auch schauspielerische Elemente eingebaut. Teilweise war es für mich eine Überwindung mitzumachen, aber es hat sich gelohnt!

Wenn ihr Lust habt schaut doch mal auf www.ichstimme.at rein, oder auf Facebook unter Aigenraum.

 

* Gemeinsam mit meiner Mama habe ich meine ersten NÄHVERSUCHE seit der Schulzeit gemacht, und eine Hose für den Sohn genäht. Mit sehr viel Hilfe und sehr viel Spaß hat es gut geklappt! Ich freu mich sehr über das Endergebnis und über den Spaß, den das nähen gebracht hat :)

Und die Kinder haben als Draufgabe gleich noch zwei selbstgenähte Taschen und Patschen von der Oma bekommen <3

 

* FRIEDEN. Wir leben in einem Land, in dem Frieden herrscht. Man kann vor die Tür gehen ohne um sein Leben fürchten zu müssen. Das ist leider nicht überall auf der Welt so und deshalb kommt dieser Punkt auch auf meine Dankbarkeitsliste.

 

 

Diesmal könnte ich noch ganz viele andere Dinge aufschreiben, für die ich dankbar bin, und auch dafür bin ich dankbar ;)

 

 

 

Wofür seid ihr dankbar?

Sind das alltägliche Kleinigkeiten? Oder ganz besondere Momente?

 

Bei mir gibt es sehr viele Dinge, die ich als selbstverständlich annehme, obwohl sie das überhaupt nicht sind. Wie ist das bei euch?

 

 

Die Friday Fives sammelt Nadine von Buntraum.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0