12 von 12

 

Heute mache ich wieder bei "12 von 12" (12  Bilder vom 12.des Monats) mit.

 

Mehr 12 von 12 seht ihr bei Caro von draußen nur kännchen.

 


Eine challenge gibt es dabei für mich: ich kann aktuell leider keine Bilder auf meine Homepage stellen.

 

Also habe ich mir eine Lösung für euch ausgedacht:

1) Ihr könnt alle Bilder auf Instagram sehen und

2) ich veröffentliche die 12 von 12 mit Text anstatt mit Bildern.

 

Viel Spaß dabei!


1 / 12:

Stellt euch vor: Ihr seht den Ausblick von meinem Küchenfenster. Den Hausberg die "Katrin" und ein gelbes Gebäude, den Bahnhof. Es ist stark bewölkt, einige weiße Wölkchen ziehen vor dem dunklen Berg vorbei.

 

Mein Text dazu: Guten Morgen! Mit Kindern muss man manchmal von einer Sekunde auf die andere wach werden. Heute habe ich das relativ gut geschafft, mit ein bißchen innerem Gegrummel. Aber jetzt geht´s schon.


2 / 12:

Mein Bild: Als nächstes seht ihr das Glas meiner Tochter, mit Saft gefüllt, aus der Nahaufnahme. Auf dem Glas sind ein Schmetterling, Blumen und Herzen in den Farben rosa, flieder und rot zu sehen.

 

Der Text dazu: Frühstück beendet. Motivation für die Tagesplanung fehlt noch.


3 / 12:

Mein Bild: Die Kinder haben Playmobil Betten aufgestellt. Ein Kinderbett, auf dem Schwimmflügel liegen und ein Babybett, in dem eine weiße Ziege auf die Fütterung wartet. Ein Playmobil-Kind gekleidet in Badeanzug und mit rosa Kopftuch steht mit einem Fläschchen vor dem Bett, um die Ziege gleich zu füttern.

 

Der Text dazu: Der Plan für heute steht: Vormittag gemütlich chillen, spielen und im Haushalt werkeln. Nachmittag einkaufen. Ansonsten viel nix tun.

Was habt ihr heute vor?


4 / 12:

Mein Bild: Im Vordergrund steht eine Glaskaraffe, die ca zu einem Drittel mit Wasser gefüllt ist, auf dem Küchentisch. Gleich dahinter seht ihr eine Obstschüssel, die außen weiß und innen orange ist. Die Schüssel ist mit Äpfeln, Bananen und Birnen gefüllt. Im Hintergrund leuchten bunte Farblinien in pink, orange und gelb auf weiß, das ist unser Stoffbezug der Küchenbank.

 

Der Text dazu: Kleine Verschnaufpause nach ungeplanten aber notwendigen Putzarbeiten.


5 / 12:

Mein Bild: Als fünftes Bild zeige ich euch meinen Wäscheständer aus einer Nahaufnahme aus der Vogelperspektive, auf dem bunte Wäsche in den Farben grün, blau und violett häng.

 

Der Text dazu: Wäsche waschen, Wäsche aufhängen, bügeln, einräumen... "neverendingstory".


6 / 12:

Mein Bild: Ihr seht einen halben Schoko-Nuss-Guglhupf in dunklem schokobraun mit Mandeln und davor drei Schnitten hellbraunen Blechkuchen.

 

Der Text dazu: Kaffee und Kuchen

(An dieser Stelle fällt mir auf, dass so mancher Text ohne Bilder irgendwie deplaziert wirkt. Nun aber weiter im Text. Auf geht´s zum nächsten "inneren Bild":)


 

7 / 12:

Mein Bild: Ihr könnt folgenden Text in schwarzer Schrift auf braunem Karton lesen: "100% handgemacht" quer

und den Schriftzug "mit Liebe gemacht" in Form eines Halbkreis von lins nach rechts oben sowie

"made with love" als Halbkreis darunter.

Als Verzierung gibt es noch ein paar einfache Sterne, die nur aus Strichen bestehen. Stellt euch einfach ein Kreuz und ein X übereinander vor.

 

Der Text dazu:  Mhh, Tomaten aus Oma´s Garten, liebevoll von ihr und den Kids geerntet.


Wie siehts aus?

Habt ihr noch Fantasie und Vorstellungskraft oder reicht es euch schon? ;)

Ich hoffe, ihr haltet noch durch!

 

8 / 12:

Mein Bild: Als nächstes habe ich einen grau-bronzefarbenen Buddha auf einer hellen Fensterbank mit weißem Fensterrahmen und hellem Hintergrund fotografiert.

 

Der Text dazu:  Ooooommmm. Nach einem Blick auf den Buddha der Nachbarn läuft das einkaufen heute einmal ganz friedlich ab.


9 / 12:

Mein Bild: Bild 9 bietet keinen so schönen oder erfreulichen Anblick; nämlich schmutziges Geschirr.

Ich kann es natürlich auch näher beschreiben: Die Abwasch ist belegt mit einem großen weißen Mixtopf, einer orangen Tupper-Spätzlereibe und einem Kochtopfdeckel. Außerdem seht ihr noch den Wasserhahn, Flüssigseife und einen kleinen Ausschnitt eines Tabletts in grau-weiß mit roter Blume.

 

Der Text dazu: Da wartet noch ein bißchen Arbeit auf mich.


 

10 / 12:

Das Bild: Eine Benjamin-Blümchen CD "Benjamin als Cowboy", hautpsächlich in den Farben rot, gelb und blau. Der Elefant Benjamin Blümchen ist als Cowboy gekleidet, ein dunkelhaariges Cowgirl umarmt gerade ein Kalb und auf dem Holzzaun dahinter sitzt ein rothaariger Cowboy, dahinter nochmal eine Kuh, die neugierig über den Zaun schaut.

 

Der Text dazu:  Der Hit bei uns gerade: Benjamin Blümchen.

 


 

11 / 12:

Mein Bild: Bild Nummer 11, und somit schon das vorletzte. Wenn ihr bis jetzt durchgehalten habt: Respekt!

Ihr seht vor eurem inneren Auge eine orange Kerze, auf einem quadratischen Glasuntersetzer. Zur Dekoration liegt neben der Kerze ein kleiner Zapfen, den meine Tochter gefunden hat. Bitte fragt nicht, wieviele Zapfen, Äste und Steine bei uns sonst noch als Deko dienen ;)

 

Der Text dazu: Oje, aufgrund von Verbindungsproblemen kann ich derzeit keine Bilder auf meinem Blog hochladen. (Wem sage ich das?)

Mal sehen ob ich es noch irgendwie schaffe. (Äh, nein. Bis jetzt leider noch nicht. Aber ihr seid ja bereits im "Bilde". Sorry, das konnte ich mir nicht verkneifen ;) )

Ich mache es mir erstmal mit Kerzenlicht gemütlich.

 


 

12 / 12:

Mein Bild: Das zwölfte Bild ist ein Spezial-Extra-Sondereffekt-Bild exklusiv für euch: euer ganz individuelles Bild. Stellt euch ein Bild vor, das euch besonders gut gefällt. Einen Sonnenuntergang, eine grüne Blumenwiese mit bunten Blumen und Schmetterlingen, ein Gruppenbild eurer Liebsten, ...

Es ist ganz euch überlassen.

 

 

Der Text dazu:  In unserer Vorstellung ist alles möglich. Und alles was man sich vorstellen kann, kann möglich werden.

 

 

Abschiedsbild:

<3 E>

 Der Text dazu: zwei Herzen

 


 

Ich finde wir haben diese Herausforderung der 12 von 12 ohne Bilder

gemeinsam hervorragend gemeistert!

Was meint ihr?

 

Ich wünsche euch eine schöne Zeit, voller Teamwork, mit viel Fantasie und ganz viel(en) Herz(en).

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sabina (Sonntag, 14 August 2016 11:06)

    Ist ja lustig!
    Eine sehr kreative Art mit PC-Problemen umzugehen. Und eine inspirierende Herausforderung es zu lesen.

  • #2

    Sabina (Sonntag, 14 August 2016 11:07)

  • #3

    Isabella (Montag, 15 August 2016 01:25)

    Danke! <3