Friday Fives

 

 

Das neue Jahr beginnt mit den Friday Fives.

Ich möchte so ehrlich sein und nicht unerwähnt lassen, dass bei uns derzeit dicke Luft herrscht. Jeder ist gleich am explodieren, vielleicht sind das die Nachwirkungen von Silvester??

Aber gerade deshalb möchte ich mich an die Dinge erinnern, für die ich dankbar bin:

 

 


gemeinsames Spielen - die Kinder sind jetzt schon in einem Alter, wo man mit ihnen Brettspiele spielen kann und das finde ich super! Wir haben das alte Jahr mit spielen beendet und das neue mit spielen begonnen. So schlecht kann es also nicht werden ;)

 


Kinderzimmer einmal anders - wir haben zu Jahresende noch das Kinderzimmer umgestaltet, Möbel umgestellt und vieles neu eingeräumt. Jetzt sieht es ganz anders und auch etwas größer und wieder ordentlicher aus :)

 

 

baden - Jetzt in den Ferien wünschen sich die Kinder auch manchmal am Nachmittag zu baden. Und dann sind die beiden glücklich und ich auch, weil ich in der Zeit etwas erledigen oder einmal verschnaufen kann.

 

 

Hoffnung - ich habe ja eingangs schon erwähnt, dass derzeit der Haussegen etwas schief hängt. Ich bin aber überzeugt davon, dass wir es schaffen, ihn bald wieder gerade zu rücken und ich merke immer wieder, egal wie erschütternd das Weltgeschehen gerade ist oder wie schwer alles oft scheint, es geht immer wieder bergauf. Für diese Hoffnung bin ich zutiefst dankbar.

 

 

Gesundheit - meine derzeitigen leichten Kopfschmerzen erinnern mich daran, dass mir sonst eigentlich nie etwas weh tut und wie selbstverständlich mir meine Gesundheit doch erscheint. Dabei ist sie ein sehr guter Grund um dankbar zu sein.

 

 

Ich wünsche euch einen guten Start in ein

glückliches neues Jahr 2016!

 

 

 

 

 

Mehr Friday Fives gibt es bei Nadine auf buntraum.at.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0