"Sonne im Herzen"

Liebe Leute! Es ist Zeit für die erste Bilanz meiner Sonne-im-Herzen-Projekte.
In der letzten Woche habe ich folgendes umsetzen können:

* Seit ewigen Zeiten - ich kann mich an das letzte Mal gar nicht mehr erinnern - habe ich mir am Abend eine DVD angeschaut: "Kokowääh", zwar etwas kitschig, aber so ein DVD-Abend ist echt super gemütlich und für mich derzeit ein ganz neues Lebensgefühl. Denn die Kinder sind früher abends so oft aufgewacht bzw. hatte ich immer noch etwas zu erledigen oder war zu müde um einen Film anzuschauen. Und irgendwann bin ich gar nicht mehr auf die Idee gekommen. Also der neue DVD-Player wurde eingeweiht und ich habe eine Reihe DVD´s von meiner Schwester ausgeliehen... ;)

* Wir waren am Sonntag gemütlich zu viert spazieren und haben bei einem Bach Steine gesucht und gefunden, auch einige Äste mussten unbedingt mit nachhause genommen werden. Daraus haben die Kids mit dem Papa dann Stein- u. Astskulpturen gebastelt. <3

* Ich habe bei einem gemütlichen Seminar-Ausklang mit einer guten Freundin meinen derzeitigen Lieblingstee (Ingwer mit Zitrone) getrunken, dazu ein Stück Zaunerstollen und das wichtigste: ein Plauscherl unter Freundinnen. :)

* Zeit für mich: Der 2.Teil des Kommunikationstrainings hat am Wochenende stattgefunden. Ich konnte dabei sehr viel lernen und hoffentlich auch einiges im Alltag umsetzen.

* Malort: freies malen ohne Bewertung in angenehmer Atmosphäre. Hier kann ich gleich zwei positive Elemente verbinden: malen und eine Auszeit nehmen.

* lesen: Ich hatte Zeit ein ganzes Buch zu lesen ("Etwas mehr Hirn bitte" von Gerald Hüther) und bin schon motiviert für das nächste ("Miteinander reden" von Friedemann Schulz von Thun).


Kommentar schreiben

Kommentare: 0