Projekt: "Sonne im Herzen" - gegen die trübe Herbst-Winter-Stimmung

Draußen wird es kälter, die Tagen werden kürzer und es ist wieder länger dunkel. Parallel dazu zieht meine Stimmung mit. Und so geht es Vielen. Um dieses Jahr der trüben Stimmung entgegenzuwirken, möchte ich das Projekt "Sonne im Herzen" starten.


Zu Beginn sammle ich Ideen, was uns Freude machen und die Stimmung aufhellen könnte. Und dann möchte ich einmal pro Woche berichten, welche Aktivitäten ich umgesetzt habe. Auf diese Weise hoffe ich mehr Sonne, wenn auch zum Teil nur "innere" ;) in den Herbst u. Winter zu bringen.


Ich freue mich, wenn ihr auch mitmacht bei der Ideensammlung u. Umsetzung!


Hier sind meine Ideen:

 

* Kerzen: ich liebe Kerzen, sie bringen eine warme, gemütliche Stimmung in die Wohnung, und was uns sehr sehr fehlt in der kalten, dunklen Jahreszeit: Licht

 

* raus an die frische Luft:

jetzt im Herbst: Drachen steigen lassen, spazieren gehen, radfahren, wandern
dann im Winter: Schneemann bauen, Schlittschuh laufen, Schlitten- oder Schifahren, Schneeballschlacht

* warmer Ingwer-Zitronen-Tee: schmeckt selbstgemacht am Besten und wärmt von innen

* gemütlich auf der Couch kuscheln und ein Buch oder eine Zeitschrift lesen: was gibt es Schöneres? Mal sehen, wie das mit den Kindern gelingt ;)

* Fotos: Bilder vom Sommer anschauen und die Erinnerungen an Sommer, Wärme, Sonnenschein, wieder wach werden lassen

* Fotos: endlich die Fotoalben der Kinder fertigstellen - ein Großprojekt, denn da fehlt noch viel

* Treffen mit Freunden: anregende Gespräche, Lachen und Spaß, schon wird einem warm ums Herz

* Bratäpfel: mmhh, lecker

* Brot und Kekse: selber backen, vielleicht kann ich diesen Vorsatz dieses Jahr auch wirklich in die Tat umsetzen, den Plan hatte ich schön öfter ;)

* spielen: Gesellschaftsspiele mit Freunden oder Familie, spielen mit den Kindern

* basteln: kreativ sein, vielleicht sogar einige Weihnachtsgeschenke selber herstellen


Die Liste lässt sich unendlich lang fortführen....


Ich lasse euch wissen welche Stimmungsaufheller bei mir im kommenden Winter gut funktionieren und bin gespannt was eure Sonne im Herzen zum strahlen bringt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Sabina (Montag, 02 November 2015 19:53)

    Das sind ja viele tolle Ideen :-)
    Also gemütlich auf der Couch kuscheln und ein Buch lesen funktioniert sicher mit den Kindern auch, muss man halt ein Kinderbuch vorlesen ;-)
    Eine Idee hätte ich auch noch - in der Badewanne relaxen - das werd ich jetzt gleich umsetzen :-)

  • #2

    Isabella (Dienstag, 03 November 2015 09:15)

    Badewanne ist auch immer eine gute Idee. Die nutze ich viel zu selten.
    Und ja, Kinderbücher lese ich auch gerne mit den Kids. Ich hoffe, ich komme zu beidem: Kinder- u. Erwachsenenbücher :)

  • #3

    Michaela (Dienstag, 03 November 2015 11:25)

    Sehr interessanter Blog und schöne Ideen!
    Mein Beitrag dazu wäre folgender: hab mir letztens ein Buch mit schönen positiven Denkmustern und Sprüchen gekauft... Das Ziel wäre, jeden Tag eine Zufallsseite aufzuschlagen und diesen Spruch, der dort steht, zu beherzigen. Leider mach ich das nicht jeden Tag und es ist auch nicht leicht, immer positiv zu denken. Aber genau das werd ich mir, nicht nur für den Winter, vornehmen :)

  • #4

    Peter (Dienstag, 03 November 2015 15:07)

    ... eine weitere Möglichkeit besinnlichen Tuns: Den Text "Was also ist Seele?" von Wolfgang Mueller auf sich wirken zu lassen - zu finden unter www.was-ist-seele.de (siehe Abschnitt Antworten auf der Auswahlliste links; dort findet sich der genannte Text "Was also ist Seele?" als Unterpunkt)

  • #5

    Isabella (Dienstag, 03 November 2015 21:29)

    Oh ja, es gibt so viele schöne Texte, die positives bewirken.

    Vielleicht magst du ja ein paar der Sprüche in nächster Zeit mit uns teilen, Michi? Das würde mich sehr freuen.

    Vielen Dank für den Tipp, auf www.was-ist-seele.de nachzulesen, Peter. Das mache ich gerne. :)